NEWS

If you are interested in current and exciting news from the coffee world, we are happy to keep you updated with our newsletter. 

I have read and agreed to the Terms of Use and Privacy Policy
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

©2018 BY GOLDKIND

UNSERE GESCHICHTE

Vor Jahren sind wir selbst überrascht worden von der Vielfalt, der Qualität und der Komplexität, die in Kaffee aus Panama steckt.

Die anfängliche Neigung hat sich zu einer Leidenschaft entwickelt, für das Geniessen von gutem Kaffee und für alles was hinter einer Tasse guten Kaffees steht.

Und so haben wir begonnen Rohkaffee aus Panama für Spezialitätenröster in ganz Europa zu beziehen. Kunden, die unsere Leidenschaft und unseren Qualitätsanspruch teilen. Jahr für Jahr suchen wir für sie die besten Bohnen von unseren Produzenten, mit denen wir enge Beziehungen pflegen, aus. 

Diese Leidenschaft möchten wir nun auch an unsere Konsumenten weitergeben in Form von schonend und frisch geröstetem Kaffee aus Panama – Goldkind Coffee. 

Jede Kaffeebohne wird geprägt von der jeweiligen Sorte, dem Klima, dem Boden, der Ernte im reifesten Stadium, wenn sie tiefrot und voller Aromen ist und der Aufbereitungsart – die Kunst der Röstung besteht darin, diese speziellen Eigenheiten jeder Bohne herauszuholen, damit Ihr sie in der Tasse geniessen könnt.

PHILOSOPHIE

Wir wollen jeden einladen, mit uns diese aussergewöhnlichen und wunderbaren Kaffees und
ihre Welt kennenzulernen.

QUALITÄTSANSPRUCH

Wir möchten dazu beitragen, dass man Kaffee geniesst und nicht nur trinkt.

 

Hinter jeder guten Tasse Kaffee steht eine interessante und authentische Geschichte – die Geschichte umfasst die Farm und deren Familienlegende, die Sorgfalt bei Anbau, Ernte und Verarbeitung.

Sie umfasst die Leute, die den Kaffee in jedem einzelnen Schritt berühren und seine Qualität beeinflussen und schliesslich die schonende Röstung, bei er mit viel Feingefühl die typischen Geschmackseigenschaften eines jeden Kaffees herausgehoben werden. 

NACHHALTIGER KREISLAUF

Umweltbewusster und ökologisch wertvoller Zugang ist der einzige Weg zu nachhaltig gutem Kaffee. Nur wenn Qualität gefordert und dafür ein entsprechender Preis gezahlt wird, können die Farmen nachhaltig davon leben.

Nur ein ökologisch nachhaltiges Farmmanagement kann langfristig qualitativ hochwertigen Kaffee produzieren. 

DIREKTER HANDEL

Direkter Handel bedeutet für uns langfristige Beziehungen mit unseren Produzenten, und aus vielen Geschäftsbeziehungen sind schon Freundschaften entstanden. Durch den Handel mit Rohkaffee aus Panama die letzten Jahre (www.panamavarietals.com), haben wir viel Erfahrung vor Ort sammeln können, arbeiten Hand in Hand mit den Produzenten in Panama, und versuchen mit unserem Feedback aus den „Konsumentenländern“ zur Verbesserung der Qualität des Kaffees vor Ort beizutragen. 

Durch den direkten Handel wollen wir auch dazu beitragen, die Lebensstandards der Kaffeeproduzenten und aller Leute, die an der Kaffeeproduktion beteiligt sind, zu verbessern. Durch die hohe Qualität des Kaffees können in den Konsumentenländern hohe Preise erzielt werden. Der entstandene Mehrwert geht - nach Abzug unserer Kosten - direkt an den Produzenten zurück, der mit diesem seine Lebenskosten deckt und weiterhin in Qualität investiert. So ensteht ein nachhaltiger Kreislauf.  

TRANSPARENZ

Die Bohnen kommen ganz ohne Umwege von den Farmern in Deine Tasse. Das heisst nicht, dass sie nicht einen langen und komplizierten Weg zurücklegen, bis sie dort ankommen.

Viele Menschen sind an der Produktion des Kaffees beteiligt, bevor er in Deiner Tasse landet.Wir arbeiten mit den Menschen zusammen, die unseren Qualitätsanspruch und unsere Leidenschaft teilen, Produzenten mit hohen Qualitätsstandards, sozialer Verantwortung und ökologischem Bewusstsein und Handeln. Weiters sammeln wir durch unsere zahlreichen Aufenthalte vor Ort wertvolles Wissen über die Unterschiede im Anbau einzelner Varietäten, über Aufbereitungs-, Trocknungs- und Verarbeitungsprozesse, optimale Lagerung und Logistik.

Wir wollen jedem unserer Kunden die Möglichkeit geben, den Kaffee, den Produzenten, die Farm und alle Leute, die hinter dem Kaffee stehen, so gut wie möglich kennenzulernen. Das findet man auf der einen Seite online anhand unserer detaillierten Beschreibungen unserer Farmen, weiters bieten wir Workshops und Präsentationen bei uns in der Rösterei an, oder laden unsere Kunden ein, einfach mit uns nach Panama zu kommen.

PANAMA

Oh wie schön ist Panama….

…und das nicht nur weil es so gut nach Bananen duftet. Der Titel dieses bekannten Buches wird diesem kleinen Land zwischen Nord- und Südamerika noch in vielerlei anderer Hinsicht gerecht – das Land des Panamakanals, dichter Urwälder, einsamer Strände, der Surfer und Fischer, das Land der Bananen, Mangos und Maracujas – und das Land eines der besten Kaffees der Welt!

Die Herkunft jedes Kaffees spiegelt sich in der Tasse. Was schmecken wir in Panama? Blumige Aromen wie Jasmin, Hibiskus, Zitronen- und Orangenblüten, fruchtige Noten wie Mango, Ananas, Maracuja, Banane, Süsse wie brauner Zucker, Schokolade, gebratene Nüsse.

Kaffee kam durch europäische und amerikanische Siedler nach Panama, die sich nach ihrer Arbeit beim Bau des Panamakanals am Anfang des 20. Jahrhunderts in der fruchtbaren Region Chiriqui, rund um den Vulkan Baru, im Norden Panamas angesiedelt haben. Dort wächst er auch heute noch an den Hängen rund um den Vulkan, auf fruchtbarer Erde, unter einem Dach aus dichten Urwaldbäumen.

Die Qualität des Kaffees aus Panama ist aussergewöhnlich und ergibt sich aus dem Zusammenspiel von verschiedenen Faktoren:

• Ideales Umfeld für Kaffeeanbau mit einer Mischung aus richtiger Temperatur, reichhaltiger, vukanischer Erde und ausrecihendem Niederschlag.

• Einer Anbauhöhe über 1.600 Meter, die wie ein Aromatresor wirkt, der die Bohnen langsam reifen lässt, sodass sich alle Aromen bestens entwickeln können.

• Biodiversität wir hoch geschätzt, der Kaffee wächst mitten im Urwald unter einem Dach aus Bäumen, die neben Schatten auch noch Nährstoffe für den Boden sowie einen Lebensraum für andere Pflanzen und Tiere bieten.

• Innovative Kaffeefarmer, die die Erfahrung aus jahrelanger Familientradition im Kaffeeanbau mit neuen Technologien verbinden und den Fokus bei der Kaffeeproduktion auf Qualität, statt auf Quantität legen.