Die Region Yirgacheffe befindet sich im Süden von Äthiopien, ca in der Mitte des Landes. Von dort stammen manche der besten und exklusivsten Kaffees. Sie ist in sechs "woredas" oder districts aufgeteilt. 

Die Kaffeebauern sind alle Kleinbauern, und besitzen Land zwischen 0,5 und 2 ha. Sie liefern ihre Kaffeekirschen an Kooperativen, die diese dann weiterverarbeiten. 
Worka ist ein kleines Gebiet im Gedeb district, und befindet sich auf 2000-2200mt Seehöhe. Die Worka Kooperative besteht aus ca 410 kleinen Produzenten, von denen die meisten ihren Kaffee an den Hängen des Berges "Rudu" anbauen. Die Kaffeebäume wachsen im Schatten von verschiedenen Obstbäumen und werden mit eigens hergestelltem Dünger versorgt, wovon das lokale Ekosystem profitiert und das Land gesund und in Balance gehalten wird.

Für den gewaschenen Prozess werden die Kirschen am selben Tag, an dem sie gepflückt werden, gewaschen und dann je nach Höhe und Wetter für ca 7 Tage getrocknet.

Dieser Kaffee ist vollmundig und süss mit einem guten Körper und neben Schokolade und Kakao zeigt er Noten von Steinfrüchten, vor allem Zwetschken und  Pfirsich.

Yirgacheffe Worka

€ 7,50Preis